Filter löschen

Klagelieder 3, 22-26. 31-32 „Gottes Güte hört nicht auf!“

Ich lese uns einen wunderbaren Bibeltext. Ich finde, diesen Text könnte man noch einmal und noch einmal lesen. Immer wieder seine Kraft und seinen Trost auf sich wirken lassen. Ihn meditieren, inhalieren. Seine Kraft zu trösten nimmt noch zu, wenn man bedenkt, in welcher Situation er geschrieben wurde.