Apg 2,37 Der Heilige Geist bindet uns an Christus

„Brüder, was sollen wir tun?“ Das ist eine wichtige Frage zu Pfingsten. Mit dieser Frage kommen etliche Juden zu Petrus und den Aposteln nach ihrer Predigt zu Pfingsten. Zu dieser Frage will Gottes uns immer wieder bewegen.

Psalm 91 Gottes Schutz in unserer Not

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe

Apostelgeschichte 12, 1-11 Beten öffnet Türen

Petrus ist in Gefahr. Lebensgefahr. König Herodes hat ihn ins Gefängnis geworfen. Herodes will hart durchgreifen gegen die Christen. Wir schreiben das Jahr 44 nach Christus. Im Volk kam das gut an. Seine Umfragewerte steigen sofort.

Johannes 21, 15-17 Jesus und Petrus

Jesus muss etwas klären mit Petrus. Petrus hatte versagt. Ihr Verhältnis war nie einfach. Petrus ist ein Leitertyp würde man heute vielleicht sagen. Aber seine Beziehung zu Jesus war nie ruhig, ausgewogen.

Markus 16, 1-8 das Grab ist leer

Ostern ist doch ein Tag der Freude! Der Ostermorgen aber fing düster an, verzweifelt, in tiefer Trauer.

Lukas 23, 33-48 Menschen unter dem Kreuz

Die Menschen unterm dem Kreuz, sie sind typische Menschen. Menschen, die es immer gibt, wenn andere leiden. Sie sind Repräsentanten der Menschheit, Stellvertreter auch für uns heute, wie man unter dem Kreuz Jesu stehen kann.