Bibelgespräch bald wieder live

Ab Juni finden unsere Bibelgespräche wieder live am Möncheberg statt!

Einige Personen, die seit längerem doppelt geimpft sind, haben die Wiederaufnahme der Bibelgespräche angeregt.

Wir beginnen mit ausgewählten Psalmen. Vielleicht gehen wir nach dem Sommer wieder auf den ersten und dritten Mittwoch des Monats. Für den Neustart sind geplant mittwochs 16. und 30. Juni sowie der 14. Juli. Wir beginnen um 15.00 Uhr. Es wird eine Teilnehmerliste geben.

Für die Teilname der live Bibelgespräche gilt die 3-G-Regel – Geimpft, Genesen, Getestet. Vorraussetzung zur Teilnahme ist, dass man zweimal  gegen Covid 19 geimpft ist und die zweite Impfung zwei Wochen zurückliegt. Alternativ kann man einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) mitbringen.

Auch die Zoom-Bibelgespräche werden weiterhin durchgeführt, eben an den Mittwochen, an denen kein Live-Gespräch stattfindet. In den Zoom-Gesprächen sprechen wir über Texte aus dem Jakobusbrief.

Ab sofort zwei Live-Gottesdienste

Jeden Sonntag ab sofort zwei Gottesdienste am Möncheberg

Wir freuen uns, dass wir endlich wieder Live-Gottesdienste am Möncheberg feiern können.

Die Gottesdienste finden um 9:30 Uhr und 11:00 Uhr statt.

Bitte meldet euch über das Anmeldeformular auf unserer Homepage zum Gottesdienst an.

Herzliche Einladung zur Gemeindefreizeit

ZEIT HABEN FÜR DICH – FÜR ANDERE – FÜR JESUS

Einfach mal wieder Gemeinschaft haben! Während die Erwachsenen an Bibelarbeiten und Workshops teilnehmen oder eben die Gemeinschaft genießen, gibt es für die Kinder ein Extra-Programm. So kommt ganz sicher keine Langeweile auf.

Die wunderschöne Umgebung und das sehr weitläufige Gelände des Flensunger Hofs bieten besonders viel Platz. So können wir ganz coronakonform Gemeinschaft erleben. Egal ob Schachspielen, sportliche Aktiviäten, basteln oder in der Sonne die Füße hochlegen – wir haben aureichend Platz. Und dann den Abend am gemeinsamen Lagerfeuer ausklingen lassen. Wenn das nicht nach einem tollen Wochenende klingt!

Weiter Informationen und das Anmeldeformular findest Du hier.

Flyer Gemeindefreizeit 2021

Unsere Wahlergebnisse

Durch den Umzug von Gaby und Werner Petereit nach Norddeutschland hat die Gemeinde in Gaby sowohl eine Älteste als auch ihre stellvertretende Gemeindeleiterin verloren. Beide Ämter sollten möglichst bald wieder neu besetzt werden. In ihrer Sitzung am 21.1.2021 hat sich die Gemeindeleitung auf Jörg Wollenhaupt als Nachfolger für beide Ämter entschieden. Die Wahl wurde durch die Wahlkommission, bestehend aus Marcus Wilhelm (Wahlleiter), Tien Bergen, Randi Persicke und Mathias Derksen, als Briefwahl vorbereitet.

Die Wahlergebnisse im Detail:

Von 237 stimmberechtigten Mitgliedern haben 166 ihre Stimmen abgegeben und ihre Wahlunterlagen zurückgeschickt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 70 %. Für die Ältestenwahl hat Jörg Wollenhaupt 159 (96%) Ja-Stimmen bekommen. Nein-Stimmen gab es 7 (4%). Jörg Wollenhaupt ist damit ab sofort der von der Gemeinde gewählte / bestätigte neue Älteste.
Für die Bestätigung als stellv. Gemeindeleiter bekam Jörg Wollenhaupt mit 158 (95%) Ja-Stimmen ebenfalls einen deutlichen Zuspruch aus der Gemeinde. Es gab bei dieser Abstimmung 8 Nein-Stimmen (5%).

Damit wurde Jörg Wollenhaupt für beide Ämter mit großer Mehrheit gewählt / bestätigt. Jörg Wollenhaupt hat die Wahl angenommen und sich für das große Vertrauen der Gemeinde bedankt.
In seinem Dank an die Gemeinde betonte Jörg Wollenhaupt, dass er mit daran arbeiten möchte, dass noch möglichst viele Menschen am Möncheberg Gottes Liebe und Nähe erfahren können. Er wünscht sich eine Gemeinde, in der Menschen ihren Glauben stärken können und herzliche Gemeinschaft mit Gott und untereinander erleben. Die Menschen in der Gemeinde sollten füreinander da sein, füreinander beten, Gemeinschaft pflegen, sich gegenseitig anrufen und keiner soll sich allein fühlen müssen.

In seinem Dank an die Gemeinde bat Jörg Wollenhaupt darum, für die Gemeindeleitung um Kraft und Weisheit zu beten, damit sie erkennt, was Gott mit seiner Gemeinde vorhat und welche Wege die Gemeinde gehen soll. Er wünscht sich, dass die Gemeinde die Menschen im Blick hat, die Jesus noch nicht kennen und dass noch viele Gottesdienste gefeiert werden können, zu denen die Gemeindemitglieder gern Freunde und Bekannte einladen. Mit Gottes Hilfe möchte er daran mitwirken, dass Menschen Jesus kennen lernen und im Glauben wachsen.

Präsenzgottesdienste ab dem 14. März

Lange haben wir keinen Präsenzgottesdienst mehr abgehalten aus Vorsicht und Respekt vor der Gesundheit anderer Menschen und auch unserer hauptamtlichen Mitarbeiter. Damals haben wir gesagt, dass wir erst wieder ab einer Inzidenzzahl von unter 50 wieder über ein Angebot eines Präsenzgottesdienstes nachdenken wollen.

Mittlerweile liegen Kassel und der Landkreis deutlich darunter, so dass wir euch wieder das Angebot eines Präsenzgottesdienstes machen wollen. Als Starttermin ist der 14.3.2021 – um 10:00 Uhr vorgesehen.

Natürlich geht das alles noch nicht ohne jegliche Vorsichtsmaßnahmen. Wir müssen nach wie vor die gesetzlichen Auflagen berücksichtigen. Das heißt: Anmeldung der Teilnehmer, FFP 2 – Maske (Pflicht), Abstand untereinander einhalten, Händehygiene und Verzicht auf Gemeindegesang.

Trotzdem freuen wir uns auf die Möglichkeit, unter diesen Auflagen Gottesdienst in unserer Kapelle feiern zu können. Deshalb bitte ich euch alle, sich bei Interesse anzumelden, denn wir können nur 50 Plätze an Gottesdienstteilnehmer vergeben. Dazu kommen die Akteure und Ordner, so dass damit unser Platzlimit ausgeschöpft ist.

Bitte meldet euch bis zum 13. März (mittags) über das Anmeldeformular auf unserer Startseite an.

Bei unseren Kids ist was los!

Wie kommen die Mitarbeiter von Kids am Sonntag immer auf so coole Ideen?

Bis November 2020 hat sich unser Kids am Sonntag Team jede Woche mehrfach zum Kids am Sonntag Studio aufgemacht, um YouTube-Videos für die Kids aufzunehmen.

Nicht nur unsere Kinder haben beim Ansehen der fertigen Videos Spaß gehabt und ganz nebenbei noch etwas gelernt. Es wurden Bibelgeschichten erzählt, Spiele gespielt, gesungen und noch vieles mehr. Das Programm war spannend und dann kam noch Pepe ins Spiel! Dem Team scheinen die Ideen nicht aus zu bleiben.

Freudiges Wiedersehen!

Im Dezember hat das Team von YouTube-Videos auf Zoom umgestellt. Die Kinder haben ihre Mitarbeiter endlich wieder gesehen.

Wenn sich ca. 20 Kinder und 4 Mitarbeiter*innen Sonntags um 10:30 Uhr treffen, dann ist das alles Corona Konform: denn wir sehen uns nicht live vor Ort in der Möncheberggemeinde, sondern am Computerbildschirm bei Zoom.

Gemeinsam feiern wir Kindergottesdienst und das mit fast allem was auch sonst im Kindergottesdienst möglich ist: Spielen, Lieder singen, spannende Geschichten aus der Bibel hören, gemeinsam beten und zusammen Zeit verbringen. Pepe, unsere Handpuppe gespielt von Mario Wege, ist auch mit dabei und viele Kinder kennen Pepe schon von unseren Youtube Videos.

Besonders schön ist es, dass auch Kinder bei Kids am Sonntag dabei sind, die vor Zoom noch nie dabei und auch nicht in der Gemeinde waren. Den Mitmachen ist denkbar einfach: Computer einschalten, Link aufmachen, Kamera und Mikrophon einschalten und
schon kann´s losgehen. Für kleinere Kinder oder wenn es nicht so einfach funktioniert, dann helfen Mama und Papa mit.

Es ist toll zu sehen, dass auch in diesen besonderen Zeiten Kindergottesdienst weiter stattfinden kann, sogar neue Kinder dazukommen und wir auf diese Weise gemeinsam Gott besser kennenlernen können.

Wir freuen uns immer über neue Kinder ab 3 Jahre.

Anmeldung über unser Kids am Sonntag Handy mit der Nummer 0177 722 1427 oder kinder@moencheberg.de an.